Archiv - Aktupunktur, Kräuterbehandlung, Berichte, Bücher, Arznei / TCM Sun-Young Suh

Archiv


Wählen Sie aus unten genannten Themenbereichen ein Thema aus.

" Akupunktur | Kräuterbehandlung | Berichte | Publikation | Arznei | Theorie | Fragen "

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich persönlich per Mail, Telefon oder über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.

  Fällt Ihnen plötzlich und büschelweise das Haar aus?
               Oder wird Ihr Haar langsam, aber beständig lichter?

               In diesem Fall kann Ihnen schnell und präventiv
               mit traditionellen chinesischen Kräutertees geholfen werden.
 

   
  [ Berichte] Hochu-ekki-to (Bu-Zhong-Yi-Qi Tang)
  글쓴이 : admin     날짜 : 08-03-21 18:41     조회 : 8997    
Wirkung von Hochu-ekki-to (Bu-Zhong-Yi-Qi Tang), auf die Immunität


Im Allgemeinen, zeigen ältere Menschen deutliche altersbedingte Verschlechterungen des Immunsystems, das führt zu erhöhter Anfälligkeit für Infektionen, zu einer vergrößerten Verwundbarkeit oder zu einer Vermehrung von bösartigen Geschwülsten.
In dieser Studie, wird der Effekt von Hochu-ekki-to (HOT oder TJ-41) auf die immunologische Belastbarkeit von ältern Menschen untersucht. Eine Gruppe von älteren Patienten, die sich über allgemeine Erschöpfung oder ein Schwächegefühl beschwerten, wurde 7.5g HOT täglich, für mindestens 120 Tage (4 Monate), zur oralen Einnahme, verschrieben. Wohingegen einer anderen Gruppe mit älteren Patienten, die sich hauptsächlich über einen Verlust des Appetits beklagten, täglich 7.5g Anchu-san (TJ-5) verabreicht wurden, ebenfalls 120 Tage (4 Monate) und dienten somit als Kontrollgruppe.
Vom immunologischen Gesichtspunkt aus, blieb die Gesamtzahl von zirkulierenden Leukozyten während der Beobachtungsperiode unverändert, sowohl in den HOT als auch Anchu-san Gruppen. Auch das Verhältnissen zwischen den CD3 (+) T und CD20 (+) B Zellen und zwischen den CD4 (+) T und CD8 (+) T Zellen bleibt unverändert. Außerdem wurden keine Unterschiede im Ausdruck des CD25 Antigens beobachtet, das einen aktivierten Zustand von T Zellen darstellt.
Dagegen wurde nachgewiesen, das am Tag 30 sowie am Tag 120 nach der Verabreichung von HOT, die Aktivität der natürlichen Killerzellen (NK-Zellen) gegen die K562-Zellen im Vergleich zu Tag 0 der HOT-Gruppe erhöht ist, ebenso verglichen mit der Tätigkeit der NK-Zellen am Tag 0,20 und 120 in der Anchu-san Gruppe. Außerdem gab es in den Tagen 30 und 120 in der HOT Gruppe eine erhebliche Zunahme des Serum-IFN-Gammaniveaus, das, wie man denkt, mit der NK Tätigkeit in Verbindung steht. Hingegen konnten in der Anchu-san Gruppe keine bedeutenden Änderungen beobachtet werden.
Auf Grund dieser Ergebnisse kann festgehalten werden, dass die Anwendung von HOT älteren Leuten helfen kann, zumindest in einem gewissen Grad ihre immunologische Kapazität zu verbessern.

Kuroiwa A, et al. International Immunopharmacology

   


동의원, TCM Sun-Young Suh
Lilienthaler Heerstr. 121, D-28357 Bremen, Tel.: +49-421-25 51 62, E-Mail: tcmsys@hotmail.de
Sun-Young Suh
Postbank
IBAN: DE36100100100409504125
BIC: PBNKDEFFXXX (Berlin)
POSTBANK NDL DER DB PRIVAT- UND FIRMENKUNDENBANK
© 2018 TCM Suh / Impressum | Datenschutz